Kanalsanierung und Abflussreinigung

Mehrere Vorkommnisse können zu abwasserbezogenen Problemen in der Wohnung führen. Es ist sehr wichtig, sich dieser Möglichkeiten bewusst zu sein, da sie zu ernsthaften Problemen führen können, wenn sie nicht diagnostiziert werden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Mögliche Probleme

Verstopfungen, die an der Hauptleitung aus dem Haus liegen, können zu einem Rückstau der Toiletten führen. Kanalisationsleitungen können zusammenbrechen, wodurch ein Projekt entsteht, das zu groß ist, um es ohne Hilfe zu übernehmen. Streuende Baumwurzeln können auch Probleme mit den Leitungen verursachen, da sie durch Fugen im System oder durch gerissene Rohrleitungen eindringen, daher ist eine professionelle Rohrreinigung von nöten. Gealterte Rohre und ihre Dichtungen können sogar reißen, korrodieren oder von selbst zusammenbrechen. Diejenigen, die in ländlicheren Gegenden leben, haben möglicherweise Klärgruben. Diese haben ihre eigenen Probleme, wie z.B. zu viele Feststoffe oder Probleme mit dem Achterliekbett. Außerdem können schwere Regenfälle Probleme an die Oberfläche bringen, die schon seit einiger Zeit unter der Erde liegen.

Was habe ich getan?

Die unsachgemäße Verwendung der eigenen Hausinstallation ist eine häufige Ursache für mehrere typische Verstopfungen. Das Spülen oder Ableiten vieler Substanzen, einschließlich Papierprodukte, Fett oder größere Gegenstände wie Lebensmittel, kann sofortige oder langfristige Probleme verursachen. Fettablagerungen können nicht nur Ihre Hausinstallationen, sondern auch das öffentliche Kanalisationssystem verstopfen, da die Kanalisationsleitungen mit verfestigtem Fett überzogen werden und eine verringerte Kapazität für den Abwassertransport entwickeln. Dieser kumulative Effekt kann leicht unbemerkt bleiben, bis es zu spät ist. Beachten Sie, dass, wenn Sie einen Rückstau in einem einzelnen Spülbecken oder einer Wanne feststellen und die anderen Einrichtungen im Haus ordnungsgemäß ablaufen, es wahrscheinlich ist, dass der betreffende Abfluss verstopft ist und der Hauptabwasserkanal seitlich in Ordnung ist.

Beschädigte Abwasserkanäle können einige sehr unangenehme Auswirkungen haben, wie z.B. ein Rückstau des Abwassers in das Haus durch Toiletten oder Wannen, und intensive Gerüche, die in Höfen oder öffentlichen Außenbereichen auftreten. Leider sind mögliche Schäden in den Rohren und Abwasserleitungen in Ihrem Haus oft nur schwer oder gar nicht zu sehen, ohne hinter Wände und an andere schwer zugängliche Stellen zu gehen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Kontrollen und die Wartung so regelmäßig planen, wie es Ihr Installateur empfiehlt. Wenn sie nicht frühzeitig erkannt werden, können verstopfte Abwasserleitungen dazu führen, dass ungeklärte Abwässer auf die Straße gelangen, was ein Problem für die Umwelt und die öffentliche Gesundheit darstellt.

Professionelle Klempner haben Vorrang!

Bitte finden Sie einen Installateur Ihres Vertrauens. Die Sanierung von Abwasserkanälen ist eine heikle Angelegenheit, bei der es um echte Sicherheits- und Gesundheitsbelange geht. Professionelle Klempner haben die Qualifikation und Ausbildung, um Probleme vorherzusehen und schwierige Untersuchungen und Reparaturen mit der richtigen Sorgfalt durchzuführen. Sie sind auch für den Fall unvorhergesehener Probleme abgesichert und können diese viel schneller und effizienter lösen als ungeschulte Personen.