Trauerbegleitung-Fuerth
Image default
Finanziell

Wie viel kostet Leihmutterschaft? Alles, was Sie wissen müssen

Leihmutterschaft ist ein Verfahren, das mit Hilfe von Ärzten und einer dritten Person durchgeführt wird, die bei der Geburt eines Babys hilft. Es gibt viele Anzeigen für verschiedene Leihmutterschaftsdienste; Wir möchten jedoch erklären, wer eine Leihmutter ist. Es mag einfach erscheinen, aber sie ist eine Person, die das Baby für Sie trägt, sei es eine Leihmutter für ein gleichgeschlechtliches Paar, die keine In-vitro-Fertilisation anwendet oder einem Paar hilft, wo eine Frau kann. kein Kind tragen. Leihmütter sind jedoch noch viel mehr.

Leihmutter erklärt

Leihmütter erhalten den Großteil des gezahlten Geldes, da sie hier die Hauptfigur sind. Ärzte und alle anderen helfen nur einer Frau, schwanger zu werden und das Kind eines anderen zu tragen. Es ist ein harter Weg für sie, und so müssen alle medizinischen und juristischen Versicherungen sowie die Arbeit von Psychologen und anderen Fachleuten abgedeckt werden. Leihmutter ist das Zentrum der Leihmutterschaft, ihr Herz im Grunde, also muss sie gepflegt werden. Es ist sehr wichtig, auch der Leihmutter alle erforderliche Unterstützung und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Ein gestationelle Träger– eine Leihmutter – muss ständig von professionellen Ärzten kontrolliert werden. Genau deshalb kümmert sich die Agentur „Parens Fertility“ um die Kosten.

Finanzen und Leihmutterschaft

Insgesamt variieren die Kosten zwischen 100.000 und 150.000 US-Dollar. Solche Zahlen könnten Sie überraschen und abschrecken. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie dabei beachten sollten.

An der Leihmutterschaft sind viele Personen beteiligt, wie Anwälte und Ärzte. Die Klinik “Parens Fertility” hat es kristallklar, da Sie sehen können, welches Geld und wofür Sie bezahlen. Leihmutterschaft ist absolut nicht billig oder eine beliebte Art, ein Kind zu bekommen, wie viele Menschen aufgrund ihres Glaubens es nicht richtig finden, solche Kinder zu haben. Deshalb kostet ein so seltenes Verfahren so viel – und es ist eine gut-organisierte Dinge, die von Fachleuten durchgeführt wird, die sich ihrer Leistung sicher sind. Außerdem fließt dieses Geld auch in den Aufbau einer Leihmutterschaftsagentur; Aus diesem Grund werden solche Dinge wie Werbung und Geschäftsentwicklung mit Geld bezahlt, das Sie bezahlen, einfache Einnahmenkosten.

Geld und Leihmutter

Entschädigungen an eine Leihmutter machen den größten Teil des Geldes aus, das Sie zahlen. Nur Leihmütter die Schwierigkeiten einer Schwangerschaft durchmachen. Sie sind der Schlüssel für den gesamten Prozess und werden von den beabsichtigten Eltern im Grunde genommen dafür bezahlt, ein Kind zu bekommen. Sie müssen Geld für andere Ausgaben bereitstellen, wie zum Beispiel:

  • Versicherungen;
  • optional – Umstandskleidung, Alltagsbedarf;
  • Vitamine für Leihmutter;
  • wie das Baby sein wird – ein natürlicher Typ oder ein Kaiserschnitt;
  • Betreuungsentschädigung.

Insgesamt werden viele Dinge mit einer Leihmutter besprochen; zusätzliche Kosten sind mit ihnen abzusprechen. Deshalb variieren die Kosten so stark und es liegt an den Eltern, welche Art von Leihmutterschaft sie finanzieren können.

Endkosten

Zusammenfassend gibt es drei Faktoren, wenn es um die Kosten geht:

  1. Leihmutter – Leihmutterschaften haben das meiste Geld, das Sie bezahlen, wie wir bereits die meiste Zeit erwähnt haben. Leihmutterschaften erhalten wahrscheinlich rund 80 % der Gesamtsumme, da das gesamte Geld für die weitere Genesung und medizinische, psychologische und rechtliche Betreuung während der Schwangerschaft bezahlt wird. Wunscheltern können die endgültigen Kosten nicht von Anfang an wissen, da eine Schwangerschaft eine unvorhersehbare Sache ist, obwohl Leihmütter gründlich geprüft werden, sodass immer einige Nachzahlungen geleistet werden können.
  2. Fachleute – die dafür verantwortlich sind, wie alles passieren wird, sind Ärzte, Anwälte und andere Personen, die daran beteiligt sind. Und natürlich müssen sie auch ihren Teil bekommen, denn nicht viele Menschen sind mutig genug und können ihr helfen. Natürlich sind Ärzte, die für Leihmutterschaft arbeiten, nicht nur für Leihmütter da, da sie wahrscheinlich andere Jobs in Labors oder medizinischen Instituten haben; Aus diesem Grund profitieren die Leihmütter jedoch am meisten von den Verfahren. 
  3. Zusätzlich – während der Schwangerschaft kann es, wie bereits erwähnt, zu unerwarteten Situationen kommen, in denen eine Leihmutter etwas braucht oder Ärzte eine zusätzliche medizinische Untersuchung benötigen. Auch Versicherungen sind ziemlich unberechenbar, da sich jedes Leihmutterschaft-verfahren anders entwickelt. Ein Teil Ihrer Zahlung wird auch für die Werbung für “Parens Fertility” verwendet, und darüber hinaus werden andere kleinere Zahlungen mit dem Geld geleistet, das Sie bezahlen. Es ist immer noch ein Geschäft, das einer Entwicklung bedarf.

Egal wie hoch die Ausgaben sind, natürlich erwartet niemand, dass Sie auf einmal zahlen; es ist absolut nicht erforderlich. Leihmutterschaft ist ein langer Prozess, daher bezahlen Sie während des gesamten Prozesses für einen langen Zeitraum. Bei Fragen können Sie uns kontaktieren: 

Telefon: Ukraine +38 067 510 82 35, Polen +4 812 333 74 77 

Adresse: Lwiw, Shchyretska-Str. 36

Related Posts

Geschenken

Selber streichen

Wie man eine Beerdigung finanziert