Reise in die Niederlande – Urlaub an der Nordsee

Trauerbegleitung-fuerth

Reise in die Niederlande – Urlaub an der Nordsee

Die Niederlande sind ein Küsten Flachland, das z. T. unter dem Meeresspiegel liegt, mit dem Mündungsgebiet von Rhein, Maas und Schelde; nur im Süden Hügel- und in der Provinz Limburg Mittelgebirgsland. Die hoch eingedeichte Küste ist buchtenreich mit vorgelagerten Inseln und wird durch umfangreiche Landgewinnung Arbeiten weiter vorgeschoben (z. B. Trockenlegung der Zuidersee). Friesen, Flamen und zahlreiche Zuwanderer aus den ehemaligen Kolonien (v. a. Indonesier) sowie aus EU-Staaten bilden die dichte Bevölkerung, die zu je einem Drittel katholischen und protestantischen Glaubensgemeinschaften angehört. Ihr Bildungsstand ist hoch, die schulische und gesundheitliche Versorgung lückenlos. Scheinen die Niederlande ein schönes Urlaubsziel für Sie zu sein? Buchen Sie einen Urlaub online!

 

Wirtschaft

Die Niederlande sind auf dem Agrarsektor eines der höchstentwickelten Länder der Welt mit Feld- und Weidewirtschaft, Obst- und Blumenplantagen, Gewächshauskulturen (v. a. Gemüseproduktion). Doch auch die Industrie genügt modernsten Ansprüchen: v. a. Textilien, Fahrzeuge, elektronische und elektrische Geräte, Nahrungs- und Genussmittel, petrochemische Produkte, Pharmaka.

 

Geschichte der Niederlande

Im 15. Jh. begann die Loslösung der niederländischen Provinzen vom Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, obwohl sie Erblande der Habsburger waren. Im 16. Jh. übernahm der spanische Zweig der Dynastie die Herrschaft, sodass der religiöse Konflikt mit dem protestantischen Bevölkerungsanteil programmiert war. Es kam zum Achtzigjährigen Krieg, der mit der Unabhängigkeit der 7 protestantischen Nordprovinzen als Republik der Vereinigten Niederlande 1648 endete. Trotz wiederkehrender Kriege gegen England (Rivalität zur See) und Frankreich (territoriale Ansprüche) konnte sich der junge Staat behaupten und sich zu einer führenden Handelsmacht entwickeln. Während der napoleonischen Zeit französisch besetzt (1795–1815), wurden die Niederlande danach unter Anschluss des katholischen Südteils neu gebildet, der sich aber 1830 als eigenes Königreich Belgien wieder aus dem Verband löste. Im 1. Weltkrieg noch neutral, wurden die Niederlande 1940 im 2. Weltkrieg von der deutschen Wehrmacht besetzt; Königin und Regierung flohen nach England. Nach schweren Leiden in der Besatzungszeit – u. a. Deportation und Ermordung von 106 000 jüdischen Bürgern – kam 1945 die Befreiung und in ihrer Folge der Zerfall des niederländischen Kolonialreichs. Der Verlust der Rohstoffbasen wurde jedoch kompensiert durch den engen wirtschaftlichen Verbund der Benelux-Staaten und der späteren EU. Auch sicherheits- und außenpolitisch lehnte sich Den Haag an den Westen an (1949 NATO-Mitgliedschaft). Innenpolitisch war der Kurs aller Koalitionen vom Bemühen um Liberalisierung geprägt. Allerdings löste die Ermordung des islamkritischen Filmemachers Theo van Gogh im Jahr 2004 Anschläge auf Moscheen, aber auch auf Kirchen, sowie Diskussionen über die Eingliederung von Ausländern aus. Bei den Wahlen 2006 konnten populistische Parteien vom rechten wie vom linken Rand des politischen Spektrums große Gewinne verzeichnen.

 

Sommerurlaub an der Nordseeküste

Eine bekannte Schlagerzeile lautet: „ An der Nordseeküste…“ und die Melodie lädt zum Mitsingen und Schunkeln ein. Tatsächlich wird Gemütlichkeit an der Nordseeküste groß geschrieben. Aber auch die Entdeckernaturen kommen auf ihre Kosten, die Wohlfühler, die Urlaubsfaulenzer, die Familien, die Sandburgenbauer, die Genießer – die Nordsee ist in ihren Urlaubsangeboten so vielfältig und facettenreich, dass wirklich für jeden das passende Angebot gefunden werden kann. Man kann auf einer der malerischen Nordseeinseln die Seele baumeln lassen oder einen der mondänen Küstenorte aufsuchen, man kann einen Wellness-Urlaub im Sternehotel ebenso buchen wie einen romantischen Aufenthalt in einem rustikalen, einer Fischerkate nachempfundenen Ferienhaus. Die Nordsee erwartet ihre Gäste mit einer unendlich breiten Palette von touristischen Angeboten und einem unvergleichlichen, sehr gesundheitsförderndem Klima. Auf urlaubsreisenbuchen.de eine Übersicht aller beliebten Urlaubsziele ansehen.

 

Nordsee Urlaub Niederlande oder weiter reiseziele

Nehmen wir nur zum Beispiel die Insel Föhr. Die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel liegt durch die ihr vorgelagerten Inseln Amrum und Sylt sehr geschützt und weist daher eine reiche Vegetation auf, die Regionen nördlich und nordwestlich der Insel zählen zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts, als der dänische König seinen Sommeraufenthalt auf der Insel nahm, wurde Föhr für den Fremdenverkehr entdeckt und ist heute touristisch voll erschlossen. Die vielen kleineren Orte der Insel sind hauptsächlich auf Feriengäste spezialisiert, aber gerade das malerische Bauerndorf Borkum weist dennoch eine intakte landwirtschaftliche Struktur auf, die den Besucher fasziniert und teilhaben lässt. Wer eine Ferienwohnung an der Nordsee auf der Insel Föhr sucht und in Borkum landet, wird nicht enttäuscht sein. Die Insel bietet einen Hauch von karibischem Flair, verbunden mit Wikingerromantik, die in Borkum besonders lebendig ist, und der bodenständigen Art der Inselbewohner.