Abtreibung in Holland

Haben Sie kürzlich einen Schwangerschaftstest gemacht und war er positiv? Dann sind Sie vielleicht sehr glücklich darüber, aber was tun, wenn nicht? Wenn die Schwangerschaft unerwünscht ist kann es sein, dass Sie eine Abtreibung in Betracht ziehen möchten. Dies ist jedoch keine leichte Entscheidung. Es kann sein, dass Abtreibung in Ihrem eigenen Land nicht möglich ist. Dann stellt eine Abtreibung in den Niederlanden immer eine sichere Lösung dar. Die Klinik Bloemenhove ist auf Abtreibungsbehandlungen bis zur 22. Woche spezialisiert.

Abtreibungsklinik Bloemenhove

In der Klinik Bloemenhove bei Amsterdam werden Frauen und Mädchen, die unerwünscht schwanger geworden sind, bereits seit 1971 behandelt. Bei uns kann eine Schwangerschaft im ersten und zweiten Trimester abgebrochen werden. Je nach Dauer der Schwangerschaft wird die geeignete Abtreibungsmethode bestimmt. Dies kann die Abtreibungspille, eine Abtreibung mit Saugkürettage oder ein chirurgischer Schwangerschaftsabbruch sein. Die Ärztin wird die Abtreibungsmethode entsprechend Ihrer persönlichen Situation bestimmen. Alle Behandlungen in unserer Klinik dauern maximal einen Tag, und Sie können immer am selben Tag noch nach Hause gehen.

Behandlung

Am Tag der Behandlung kommen Sie morgens an. Unser Team von Spezialistinnen ist dann für Sie da und sorgt dafür, dass Sie gut bei uns aufgehoben sind. Nachdem die Behandlung stattgefunden hat, bleiben Sie noch kurze Zeit zur Überwachung bei uns in der Klinik. Danach können Sie wieder nach Hause oder in ein Hotel gehen. Sie können online einen Termin mit der Klinik Bloemenhove vereinbaren, indem Sie das Formular zur Terminvereinbarung ausfüllen. Selbstverständlich können Sie auch telefonisch einen Termin bei uns vereinbaren. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beantworten gerne Ihre Fragen und beraten Sie. 

https://www.abtreibungholland.de/